Biography

Matthias Lindtner
geboren am 1.8.1989, lebt und arbeitet in Perg und Linz / Oberösterreich

2019 – jetzt    Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung, Linz
PhD-Studium (Doctor of Philosophy) in Angewandte Kultur- und Kunstwissenschaften zum Thema: „Materialforschung – Die Grenzen der Materialgerechtigkeit.“

2017 – 2019    Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung, Linz, Bildende Kunst; Angewandte Kultur- und Kunstwissenschaft Abschluss: Magister der Künste (Mag. art)

2014 – 2019
Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung, Linz, Bildende Kunst; Bildhauerei – transmedialer Raum Abschluss: Magister der Künste (Mag. art)

2014 – 2015
Bundessportakademie, Linz Instruktor Uefa B-Lizenz Abschluss: Diplomierter Sportinstruktor, Schwerpunkt Fußball

2009 – 2013
Schule für Sozialbetreuungsberufe / Zweig Behindertenbegleitung in Gallneukirchen

2004 – 2008
Höhere technische Bundeslehranstalt Steyr, Ausbildungszweig Kunsthandwerk / Gold- und Silberschmied

1996 – 2004
Volks- und Hauptschule in Schwertberg und Perg

Ausstellungen

2019:
– „Diplompräsentation“, Kunstuniversität, Linz, AT

2018
– „CleanCube – Zur Kritik der reinen Vernunft“, Kulturtankstelle, Linz, AT
– „Metafictions“ Atelierhaus Salzamt, Linz, AT
– „Preisverleihung Ö1 Talentestipendium“, Ringturm, Wien, AT
– „BestOFF“, Ars Electronica Center, Linz, AT
– „Ich fühle mich nicht persönlich“, Künstlerhaus Palais Thurn und Taxis, Bregenz, AT

2017
– „BEST OFF17“, OÖ Kulturquartier, Linz, AT
– “Bigger Dimensions Bigger Art”, Kunsthalle Linz, AT
– “One Two More”, OneWorkGallery, Wien, AT
-“Die Edelweisskonstante”, Bilgensau Art Space, Linz, AT
– “SMALL#2”, Kunstraum Super, Wien, AT
– “Das Bild als temporäre Intervention”, Galerie Maerz, Linz, AT
– „Monteverdie Hai/ Eine Reise“, Kunstraum Die Diele, Zürich, CH
– „Hotel Charleroi“, Museum of Contemporary Art Antwerp, BE

2016
– „Flüchtige Bekanntschaften“, Kunstraum Super, Wien, AT
– „Draußen ist drinnen“, Kunstuniversität Linz, AT

2015
– „Raumdrang“, Leberkas – Pepi, Linz, AT